Diözesan-Caritasverband Eichstätt, 20.12.2010

5000-Euro-Spende für Caritas-Wohnheime und Werkstätten

Michael Oblinger übergab Scheck / Geld vor allem für Kreativwerkstatt

5.000 Euro hat die Ingolstädter Recyclingfirma von Michael Oblinger an die Caritas-Wohnheime und Werkstätten Ingolstadt gespendet. Oblinger übergab deren Leiter Michael Rinnagl dafür einen symbolischen Scheck. Laut Rinnagl soll das Geld vor allem für den Umbau und die Neueinrichtung von Räumlichkeiten für die seit 2008 bestehende Ergotherapeutische Kreativwerkstatt in der Einrichtung verwendet werden. Um die Arbeitsbedingungen zu verbessern, sollen geeignete Werktische und Arbeitsplatzausstattungen, zum Beispiel ein Tonbrennofen,  angeschafft werden.

In der Ergotherapeutischen Kreativwerkstatt mit dem Namen „kunst & bunt“ erhalten psychisch kranke und suchtkranke Menschen die Möglichkeit, sich nach ihren individuellen Fähigkeiten und Interessen kreativ zu betätigen und auszudrücken. Mit verschiedenen Materialien stellen sie Produkte wie zum Beispiel Halsketten oder Korb- sowie Lederwaren her. Dadurch entwickeln und trainieren die hilfebedürftigen Menschen Kompetenzen wie Geschicklichkeit und handwerkliche Begabung. „Doch auch Geduld, Ausdauer und Selbstbewusstsein werden dadurch gefördert“, nennt Rinnagl persönliche Eigenschaften, die über das Praktische hinausgehen. Eine Ergotherapeutin und eine Arbeitserzieherin begleiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei ihren Beschäftigungen. Informationen über die Kreativwerkstatt sowie deren Produkte finden sich im Internet unter www.kunst-und-bunt.de . Die Mitwirkenden freuen sich aber auch über persönlichen Besuch von Interessierten und Kunden in ihrer Werkstatt in der Gaimersheimerstraße 15 1/2 in Ingolstadt. 


Michael Oblinger (links) übergab dem Leiter der Caritas-Wohnheime und Werkstätten, Michael Rinnagl, einen symbolischen Scheck über 5.000 Euro. Diese sollen vor allem dem Umbau der Ergotherapeutischen Kreativwerkstatt zugute kommen. Foto: Caritas-Wohnheime und Werkstätten

 

Weitere Infos zu diesen Themen: